Dienstag, 10. November 1812
Gotha

Zurück

d: 10t Schneiders Klagen. Visiten. oettinger.* Wangenh: Siegfried.
pp.
den ausgesprengten Stein im RingT festzumachen.
Brief von Hans Beer erhalten. M: b. Schl: Lect:T
Abends bey S: Durchlaucht. vorgelesen und gespielt.

|
|12. gr
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Textkonstitution

  • „n“Unsichere Lesung

Einzelstellenerläuterung

  • „… oettinger .“Nicht eindeutig, welcher von den beiden Ettinger, Ottocar oder Eduard gemeint ist, eher wohl der Buchhändler, da der Atjutant noch mit dem Prinzen unterwegs gewesen sein dürfte .

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.