Wilhelmine Karoline, Kurfürstin von Hessen

Basisdaten

  1. Wilhelmine Caroline, Prinzessin von Dänemark Geburtsname
  2. 10. Juli 1747 in Kopenhagen
  3. 14. Januar 1820 in Kassel
  4. Kassel, Gotha

Ikonographie

Prinzessin Wilhelmine Karoline von Dänemark, spätere Kurfürstin von Hessen (Quelle: Wikimedia)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Tochter von König Friedrich V. von Dänemark und Norwegen und seiner ersten Frau Louise, Prinzessin von Großbritannien
  • heiratete am 1. September 1764 Erbprinz (ab 1785 Landgraf) Wilhelm (IX.) von Hessen-Kassel (ab 1803 Kurfürst Wilhelm I. von Hessen; aus der unglücklichen Ehe gingen vier Kinder hervor)
  • lebte während der französischen Besetzung Hessens (ab 1806, bzw. der Eingliederung der nördlichen Landesteile in das neugegründete Königreich Westphalen sowie der südlichen Landesteile in das kurzlebige Großherzogtum Frankfurt) bis 1813 im Exil bei ihrer Tochter in Gotha

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.