Zeis, Friedrich

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Zeiß, Christian Friedrich Benjamin
  2. 9. Juli 1774 in Dresden
  3. 14. August 1839 in Leipzig
  4. Kaufmann, Bankier, Beamter
  5. Dresden, Leipzig

Biographische Informationen aus der WeGA

  • jüngstes Kind des Oberkonsistorial-Registrators (Christian) Heinrich (Valerius) Zeis (1731–1812) und dessen Frau Christiana (Friederika), geb. Hoffmann (1740–1813)
  • heiratete am 1. August 1805 Carolina Eleonora Hesse (geb. 23. Februar 1778); aus der Ehe gingen vier Kinder hervor, darunter der spätere Arzt Dr. Eduard Zeis (1807–1868; tätig in Dresden bzw. Marburg/Lahn)
  • Onkel von Webers Klavierschülerin Agnese Zeis (Bruder von deren Vater Gotthelf Zeis)
  • in Dresden als Kaufmann (u. a. Weinhändler) und Bankier tätig (Konkurs Ende 1828); Wechselcomptoir Auguststr. 604
  • zuletzt städtischer Beamter in Leipzig

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.