Hase, Heinrich August

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Haase, Heinrich August Weitere Namen
  2. 1789
  3. 1842
  4. Archäologe, Historiker, Klassischer Philologe
  5. Dresden

Biographische Informationen aus der WeGA

Heinrich August Hase hatte nach seinem Studium in Jena und Leipzig von 1809 bis 1817 eine Anstellung als Lehrer und Erzieher im Hause des Grafen von Medem in Kurland. Längere Studienreisen nach Frankreich und Italien folgten. 1820 begann er seine Tätigkeit bei der Königlichen Antikensammlung in Dresden und wurde 1835 deren Oberinspektor. Außerdem war H. A. Hase Inspektor des Königlichen Münzkabinetts und Mitbegründer des Dresdener Kunstvereins.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.