Breitkopf, Bernhard Christoph

Basisdaten

  1. 2. März 1695 in Clausthal
  2. 28. März 1777 in Leipzig
  3. Buchdrucker, Verleger
  4. Leipzig

Ikonographie

Bernhard Christoph Breitkopf (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Bernhard Christoph Breitkopf, Johanna Dorothea Sysang - 1775 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Bernhard Christoph Breitkopf, Gustav Georg Endner - 1777/1800 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Bernhard Christoph Breitkopf, Johanna Dorothea Sysang - 1775 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Bernhard Christoph Breitkopf, Gustav Georg Endner - 1777/1824 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Bernhard Christoph Breitkopf, Gustav Georg Endner - 1777/1824 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Bernhard Christoph Breitkopf, Ernst Gottlob -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Bernhard Christoph Breitkopf, Gustav Georg Endner - 1777/1824 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Portr�t Bernhard Christoph Breitkopf., Ernst Gottlob - um 1800 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Polignac, Melchior de, Bernhard Christoph Breitkopf - 1748 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Polignac, Melchior de, Bernhard Christoph Breitkopf - 1748 (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • als Buchdrucker in Goslar, Leipzig, Jena und Halle tätig
  • am 24. Januar 1719 Heirat mit der Buchdruckerwitwe Maria Sophia Müller in Leipzig
  • erhielt am 20. Juni 1719 das Bürgerrecht der Stadt Leipzig und übernahm das Gewerbe des verstorbenen Johann Caspar Müller
  • Begründer des Verlages Breitkopf & Härtel

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.