Elisabeth Sophia, Herzogin von Sachsen-Meiningen

Zurück

Basisdaten

  1. Elisabeth Sophia, Prinzessin von Brandenburg Geburtsname
  2. Elisabeth Sophia, Herzogin von Kurland Ehename
  3. Elisabeth Sophia, Markgräfin von Brandenburg-Bayreuth Ehename
  4. 5. April 1674 in Cölln
  5. 22. November 1748 in Römhild

Ikonographie

Elisabeth Sophie von Brandenburg, Ölgemälde (vor 1697) von Gedeon Romandon (Quelle: Wikimedia)
Elisabeth Sophie von Brandenburg, Schabkunstblatt (um 1710) von Christoph Weigel (Quelle: Wikimedia)
Bildnis der Elisabeth Sophie von Brandenburg, Christoph Weigel - 1701/1725 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis Elisabeth Sophie, Markgr�fin von Brandenburg-Bayreuth, geb. Prinzessin von Brandenburg, Johann Christian Marchand -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Elisabeth Sophie, Prinzessin von Brandenburg,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Elisabeth Sophie, Prinzessin von Brandenburg,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Elisabeth Sophie, Prinzessin von Brandenburg,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

Tochter des „Großen Kurfürsten“ Friedrich Wilhelm von Brandenburg; verheiratet in 1. Ehe seit 1691 mit Herzog Friedrich Kasimir von Kurland; in 2. Ehe seit 1703 mit Markgraf Christian Ernst von Brandenburg-Bayreuth; in 3. Ehe seit 1714 mit Herzog Ernst Ludwig I. von Sachsen-Meiningen.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.