Moser, Hans Joachim

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 25. Mai 1889 in Berlin
  2. 14. August 1967 in Berlin
  3. Musikwissenschaftler, Sänger, Schriftsteller
  4. Halle/Saale, Heidelberg, Berlin, Weimar

Biographische Informationen aus der WeGA

  • ab 1913 als Sänger (Bass) tätig
  • nach Habilitation (1919) Privatdozent in Halle/Saale, erhielt dort 1922 eine außerord. Professur
  • 1925 bis 1927 außerordentlicher Prof. für Musikwissenschaft in Heidelberg
  • ab 1926 Editionsleiter der ersten Weber-Gesamtausgabe (der 3. und letzte Band der Ausgabe erschien 1939; die Bemühungen zur Wiederaufnahme des Projekts ab 1954 in Zusammenarbeit mit Hans Schnoor blieben ohne Erfolg)
  • ab 1927 Direktor der Akademie für Kirchen- und Schulmusik in Berlin (bis 1933) und Lehrer an der dortigen Universität (bis 1934)
  • anschließend als freier wissenschaftlicher Schriftsteller und Sänger tätig
  • 1940 bis 1945 Leiter der Reichsstelle für Musikbearbeitungen im Ministerium für Volksaufklärung und Propaganda
  • nach dem Kriegsende freischaffend tätig in Berlin (bis 1947) bzw. Weimar (bis 1949)
  • 1950 bis zur Pensionierung 1961 Leiter des Städtischen Konservatoriums in Berlin

Wikipedia

ADB

NDB

GND

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.