Barth, C. L.

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Frühestens am 1. Januar 1880
  2. Kaufmann
  3. Berlin

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Er wurde Jähns von E. Rud. Cerf im Brief vom 19. Februar 1869 empfohlen; dieser wies ihn auf „Herrn Rentier Barth, Kölln. Fischmarkt 5 hin, der die großartigste Theaterzettel-Sammlung besitze“.
  • in Berliner Adressbüchern ist er unter dieser Adresse zu finden; 1850 wird er unter „Kaufmann“ geführt
  • 1876 unter anderer Adresse: Leipziger Platz 18. II (letztmalig 1880)
  • geboren dürfte er vor 1800 sein, denn im Brief vom 11. März 1869 berichtet er, dass er die Berliner EA von Silvana (10. Juli 1812) und Abu Hassan (28. Juli 1813) erlebt und Weber ihn sehr beeindruckt habe

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.