Wilhelm in Bayern

Zurück

Basisdaten

  1. Birkenfeld-Gelnhausen, Wilhelm von Weitere Namen
  2. 10. November 1752 in Gelnhausen
  3. 8. Januar 1837 in Bamberg
  4. Landshut, Düsseldorf, Benrath, Bamberg, Banz

Ikonographie

Wilhelm in Bayern (Quelle: Wikimedia)
Bildnis des Wilhelm, Johann August Krafft - 1832 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Wilhelm, Johann Michael Schramm - 1802 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Wilhelm, Joseph Anton Zimmermann - 1792/1797 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Wilhelm, David Weiss (ungesichert) - um 1810 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm Herzog in Bayern, [ca. 1830] (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog in Bayern,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog in Bayern,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog in Bayern,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Gruppenbild mit vier Reitern,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm, Herzog in Bayern,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn von Johann von Pfalz-Gelnhausen (1698–1780) und dessen Frau Sophie Charlotte, geb. von Salm-Dhaun (1719–1770)
  • seit 30. Januar 1780 verheiratet mit Maria Anna von Pfalz-Zweibrücken (1753–1824), der Schwester des späteren bayerischen Königs Maximilian I. Joseph von Bayern
  • ab 1780 Pfalzgraf und Herzog von Gelnhausen
  • 1799 zum Herzog in Bayern ernannt; Begründer der herzoglichen Nebenlinie der Wittelsbacher
  • 1803 bis 1806 Statthalter des Herzogtums Berg
  • lebte ab 1806 in der Bamberger Residenz; dort Förderer des Theaters
  • ab 1813 Besitzer von Kloster/Schloss Banz

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.