Stieglitz, Heinrich Wilhelm

Zurück
no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Stieglitz, Heinrich Wilhelm August
  2. 22. Februar 1801 in Arolsen
  3. 23. August 1849 in Venedig
  4. Lyriker
  5. Berlin, München, Russland, Italien

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Sohn des jüdischen Kaufmanns Jakob Stieglitz
  • Schulbesuch (Gymnasium) in Gotha
  • Studium in Göttingen, Leipzig und Berlin
  • nach der Promotion 1826 bis 1833 Anstellung in der Berliner Königlichen Bibliothek und in einem dortigen Gymnasium
  • am 19. März 1827 wurde nach der Aufführung des Freischütz im Leipziger Theater eine Dichtung von Stieglitz zu Webers Gedächtnisfeier gesprochen
  • 1828 Heirat mit Charlotte Willhöft, Ehe endete mit ihrem Freitod
  • 1836 bis 1838 lebte er als Witwer in München, danach an wechselnden Orten in Italien und Dalmatien

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.