Papst Pius VII. an Carl Maria von Weber in Dresden
Rom, Mittwoch, 20. Januar 1819

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Pius P P. VII.

Dilecte Fili salutem et Apostolicam Benedictionem = Curante egregio Principe Friderico Gothano accepimus Missam musicis notis a Te elucubratam, et in Oede sacra Serenissimi Saxoniae Regis publico plausu exceptam, quam ad Nos humaniter mittere voluisti. Litteras vero tuas Kalendis Novembris praeteriti anni datas, tot significationibus tuae pietatis in Apostolicam hanc Sedem, quam immerentes tenemus, studiique tui in Nos referras vidimus, ut donum ipsum, hoc etiam nomine, acceptius Nobis evaserit. Tuum igitur officium grati animi nostri testificatione prosequimur, et in propensae voluntatis in Te nostrae pignus, Tibi Apostolicam Benedictionem impertimur ex corde.

Datum Roma apud S. Mariam Majorem die 20. Januarii Anni 1819. – – Ponitificatus           Nostri          Anno           XIX. [ m. pr.] Pius PP. VII.

Apparat

Zusammenfassung

mit Dank wird Webers im November 1818 vom Prinzen Friedrich v. Gotha als Geschenk überbrachte Messe angenommen

Incipit

Dilecte Fili salutem et Apostolicam Benedictionem

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Mus. ep. Pius VII. 1

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (2 b. S. einschl. Adr.)

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Entwurf: Rom (I), Archivio Segreto Vaticano (I-Rasv)
      Signatur: Epistolae ad Principes 235, No. 18

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.