Stargardt

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. J. A. Stargardt Weitere Namen
  2. Antiquariat, Buch- und Musikalienhandlung
  3. Berlin, Eutin, Marburg

Institutionsgeschichtliche Informationen aus der WeGA

  • 1830 von Johann Carl Klage (1785–1850) in Berlin als Buch- und Musikalienhandlung gegründet
  • danach Leitung von Ernst Krigar; 1847 Verkauf an Paul Julius Reuter (1816–1899) und Joseph Abraham Stargardt
  • 1849 übernahm Joseph A. Stargardt die Firma, die sich mehr und mehr auf den Autographenhandel spezialisierte, allein
  • 1885 Verkauf durch die Witwe an Eugen Mecklenburg d. J. (1859–1925)
  • ab 1925 leiteten Günther Mecklenburg und später seine Erben das Geschäft
  • Zerstörung im Krieg; Wiederaufbau in Eutin; 1952 Marburg
  • seit 1991 Geschäftssitz wieder in Berlin

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.