Caroline von Weber to Friedrich August I., König von Sachsen in Dresden
Dresden, Wednesday, June 21, 1826

Transcription not yet available. For further details see Editorial.

Editorial

Summary

da die Verlassenschaft eine baldige Bestätitung eines Altersvormunds verlange und Weber selbst dazu nichts mehr habe bestimmen können, bittet sie (da keine Verwandten in der Nähe wohnen), Winkler dazu zu ernennen, der durch Mitunterschrift seine Bereitschaft erklärt

Incipit

Es hat mein verstorbener Ehegatte, der Kapellmeister Karl Maria

Responsibilities

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Tradition

  1. Dresden (D), Sächsisches Hauptstaatsarchiv (D-Dla)
    Shelf mark: 10047, Amt Dresden, Nr. 3287 (Amtsgericht Dresden, Lit. W. Nr. 124), Bl.19?

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.