Chappell, Samuel

Back
no portrait available

Image source

Basic data

  1. 1782
  2. December 22, 1834 in London
  3. Musikverleger, Musikalienhändler, Klavierbauer

Biographical information from the WeGA

  • seit 9. Januar 1808 verheiratet mit Emily Patey (1787–1877)
  • als Musikverleger anfangs (1810ff.) assoziiert mit J. B. Cramer und Francis Tatton Latour; selbständig ab ca. 1826
  • spielte eine führende Rolle bei der Gründung der Philharmonic Society (1813)
  • übernahm 1829 zusätzlich die Klavierbaufirma Clementi, Collard & Collard
  • erblindete im Alter
  • nach seinem Tod übernahm der Sohn William Chappell (1809–1888) den Verlag, die Witwe mit den jüngeren Söhnen Thomas Patey Chappell (1819–1902) und Samuel Arthur Chappell die Klavierbaufirma
  • Mitglied des Komitees, das die Beisetzung Webers in London organisierte

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.