Carl, Erzherzog von Österreich

Back

Basic data

  1. Carl Ludwig Johann Joseph Laurentius von Österreich, Herzog von Teschen
  2. September 5, 1771 in Florenz
  3. April 30, 1847 in Wien
  4. Feldherr
  5. Brüssel, Wien

Iconography

(Source: Wikimedia)
(Source: Wikimedia)
Archduke Charles, Duke of Teschen (Source: Wikimedia)
Victorious Archduke Charles of Austria during the Battle of Aspern-Essling (21–22 May 1809). (Source: Wikimedia)
Archduke Charles with family. (Source: Wikimedia)
Archduke Charles at the Battle of Ostrach (Source: Wikimedia)
Statue of Archduke Charles on the Heldenplatz in Vienna (Source: Wikimedia)
Bildnis des Carl, Erzherzog von Oesterreich, unbekannter Künstler - nach 1791 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Erzherzog Carl, Ernst Ludwig Riepenhausen - 1800/1840 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Charles, unbekannter Künstler - nach 1791 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Carl Ludwig Erzherzog zu Oesterreich, Johann Georg Balzer - 1792/1799 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Erzherzog Karl, nach 1791 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Erzherzog Carl, Ernst Ludwig Riepenhausen - 1791/1840 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Carl Erzherzog von Oesterreich, nach 1801 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Carl Erzherzog von Oestereich, Johann Gerhard Huck - 1797/1807 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Carl von Oesterreich, 1839/1855 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Carl von Oesterreich, 1826/1874 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Dargestellter: Karl von Österreich Künstler: keine Angabe (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)
Dargestellter: Karl von Österreich Künstler: keine Angabe (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)
Dargestellter: Karl von Österreich Künstler: Johann Carl Schleich (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)
Dargestellter: Karl von Österreich Künstler: Émile Lassalle (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographical information from the WeGA

jüngerer Bruder des Kaisers Franz I.; Adoptivsohn des Herzogs Albert von Sachsen-Teschen (erbte 1822 dessen Besitzungen, u. a. das Palais in Wien, heute Albertina, und dessen Kunstsammlungen); seit 1815 verheiratet mit Henriette von Nassau-Weilburg

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.