Loeben, Otto Graf von

Back
no portrait available

Image source

Basic data

  1. Loeben, Otto Heinrich Graf von
  2. Orientalis, Isidorus Pen Names
  3. Löben, Otto Heinrich Graf von Alternative Names
  4. August 18, 1786 in Dresden
  5. April 3, 1825 in Dresden
  6. Schriftsteller
  7. Heidelberg, Berlin, Dresden

Biographical information from the WeGA

  • Sohn des Kabinettesministers Otto Ferdinand Graf von Loeben (1741–1804, 1790 Erhebung in den Reichsgrafenstand) und dessen zweiter Frau Marianne Caroline, geb. von Greifenheim (1760–1825)
  • 1804 bis September 1806 Jura-Studium in Wittenberg (nicht abgeschlossen)
  • lebte als freier Schriftsteller ab Mai 1807 in Heidelberg, ab 1809 in Berlin
  • 1813/14 Teilnahme an den Befreiungskriegen
  • ab 1814 in Dresden ansässig
  • 1817 Heirat mit Johanna Victoria Gottliebe, geb. von Breßler (1784–1829)
  • gehörte in Dresden dem Literatenkreis um Tieck, Malsburg und Kalkreuth an; angeblich außerordentliches Mitglied des Dresdner LiederkreisesT

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.