Herzog Ludwig von Württemberg das Königliche Amts-Oberamt Stuttgart
Stuttgart, Samstag, 20. Januar 1810

Absolute Chronology

Preceding

Following


Zum

Königl: Hochlöbl.n. AmtsOberAmt

Stuttgart.

[oben:]Nr. 3
An
das Königl: Hochlöbl: Amts-Ober-
Amt Stuttgart
.

Ich habe anmit die Ehre Einem Hochlöbln Amts OberAmt diejenige Leute, die ich aus dem Stuttgarter Amt in meinen Diensten habe, namentlich bekannt zu machen.

Um Einer Hochlobl: Conscriptions-Commission, oder Vielmehr dem Allerhöchsten Königl: Dienste, nicht ohne die allergegründesten Ursachen – Leute zu entziehen, habe ich mich, da mir die LocalUmstände des in Pacht habenden Buchenbacher Hofs, wegen Kürze der Zeit, daß ich ihn besize, noch nicht hinreichend bekannt sind, habe ich mich an den Herrn Hof- und Domainen-Kammer Director v. Parrot gewendet, mir die Anzahl der benöthigten Knechte genau zu bestimmen; welcher mich dann wissen liesse, daß ich deren 7. bedarf, die ich nach der genauesten Überzeugung dann auch angenommen habe, nemlich den

|

welche also bei der jezigen Aushebung sich nicht zu stellen nöthig haben.

Der ich mit Vollkommenster Hochachtung bin; Stuttgart, d. 20t Janr: 1810. [m. pr.:] H. Ludwig

[Vermerk Friedrich I. am Kopf von Bl. 1r:] praes. den 20t Jan 1810.

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Veit, Joachim; Jakob, Charlene

Tradition

  • Text Source: Stuttgart (D), Hauptstaatsarchiv Stuttgart (D-Shsa)
    Shelf mark: Prozeßakten Weber G 246, Bü 4

    Physical Description

    • 1 Dbl. (3 b. S. einschl. Adr.)
    • Präsentationsvermerk vom 20. Januar am Kopf des Schreibens; Siegelrest; am oberen Rand als "Nr. 3." bezeichnet.
    • [Adr.:] „Zum Königl: Hochlöbl.n AmtsOberAmt Stuttgart."

Text Constitution

  • “anmit”uncertain transcription

      XML

      If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.