Carl Maria von Weber an Franz Danzi in Stuttgart
Ludwigsburg, Mittwoch, 15. Juni 1808

Back

Show markers in text

Absolute Chronology

Preceding

Following


Direct Context

Preceding

Following

„Musikalischer Brief“ mit dem Text: 
                  Seiner Wohlgeboren Herrn Kapellmeister Danzi in Stuttgart.
               „Musikalischer Brief“ mit dem Text: 
                  Seiner Wohlgeboren Herrn Kapellmeister Danzi in Stuttgart.

Editorial

Summary

humorvoller musikal. Brief; “brennt vor Sehnsucht”, Danzi wiederzusehen

Incipit

Seiner Wohlgeboren Herrn Kapellmeister Danzi

General Remark

bei Kaiser als Schrift eingeordnet

Tradition

  • Text Source: Max Maria von Weber, Carl Maria von Weber. Ein Lebensbild, vol. 1, Leipzig 1864, pp. 146–149

    Corresponding sources

    • KS 2 (S. 526–529)
    • Worbs 1982, S. 18–23

Text Constitution

Die Wiedergabe des musikalischen Briefes gibt die Vorlage diplomatisch wieder, nicht beibehalten wurde der Zeilenumbruch; Generalbassziffern sind der heutigen Gepflogenheit folgend unter dem System notiert, ebenso folgt die Platzierung der Dynamik heutiger Notationsweise. Im 3. bis 5. Takt des Allegro agitato hat Max Maria von Weber in der linken Hand die nach oben gehalsten Noten in der zweiten Takthälfte jeweils mit einem Repetitionskürzel notiert; diese sind vom Hg. aufgelöst worden. Folgende, nicht durch eckige Klammern oder Grausatz gekennzeichneten Eingriffe in den Notentext waren nötig:

  • 3. System, Textstelle: “Musik zu seyn”: Generalbassbezifferung in der Vorlage irrtümlich “3b 5b”; vom Hg. fehlerhafte Mollterz durch Zusatz eines Auflösezeichens korrigiert
  • 5. System, Textstelle: “Wenn Sie übrigens gesund sind”: zur lH in der Vorlage notiert: “simplice”, vom Hg. zu “semplice” korrigiert

        XML

        If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.