Sunday, August 15, 1813
Prag

Back

d: 15t Sonntag Halswehe fortwährendes. Probe 10 – 1. Mittag bey Liebich nichts
gegeßen,
dann zu Bayer. die 2 Kaiser.* ins Theater. Liebich.
Thee. Briefe erhalten von Türks und Edmund.

|
|
|
|

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Text Constitution

  • “Sonntag”added above

Commentary

  • “… die 2 Kaiser .”Nach erfolglosem Abschluss des Prager Friedenskongresses (10. August 1813) und der neuerlichen Kriegserklärung Österreichs an Napoleon (Unterzeichnung 11. August, Zustellung 12. August) trafen sich Zar Alexander und Kaiser Franz am 15. August 1813 in Prag. Im Oesterreichischen Beobachter Nr. 231 (19. August 1813), S. 1168, heißt es in einem Prager Korrespondenzbericht vom 16. August: “Se. Majestät der Kaiser von Rußland, sind gestern Abend um acht Uhr allhier angelangt. Se. Majestät unser allergnädigster Kaiser eilten Ihrem erhabenen Gaste bei der ersten Nachricht von Seiner Annäherung entgegen. Die beiden Allerhöchsten Monarchen begegneten Sich unter dem Stadtthore, stiegen aus Ihrem Wagen, und umarten Sich aufs Zärtlichste unter dem lauten Jubelgeschrei einer zahllosen Volksmenge. Allerhöchstdieselben fuhren sodann durch die von Einwohnern freiwillig erleuchteten Straßen nach dem Kaiserschloße auf dem Hradschin [...].”

    XML

    If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.