Monday, April 24, 1815
Prag

Back

d: 24t Georgi. das zurükgelegte KostGeld der Monate, Januar
Februar
und März genomen, und Linas HausZins damit
per 95 ƒ bezahlt. meinen Hauszins bezahltT mit

um 10 Uhr Probe von den Alpenhirten. 50t LectionT. Mittag
bey Lina.
Brief von Schleyermacher nebst 10 Carolin in Golde
für die Silvana in Darmstadt, erhalten*. Porto

Pagebreak an Schwarzbök geschrieben
3t UnterrichtT. Abends die ZauberProbe. zum 4t male.
am ℔ Kaffee angefangen zu trinken.
der Nany bey Brandts Trinkgeld

|
|
|50 ƒ
|
|
|8 ƒ
|8 xr
|
|
|3 ƒ
|

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Text Constitution

  • perUncertain transcription
  • “.”Uncertain transcription

Commentary

    XML

    If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.