Friday, June 2, 1815
Prag

Back

d: 2t um 4 Uhr fort und um 7 Uhr wieder in Prag an-
gekomen.
Gage pro Majo erhalten mit
166 ƒ 40 xr:
Pensionsfond
Collecte der Mad. Quandt
um 11 Uhr zu der Prinzeßin Mariane von Sachsen, Schwester
des Königs gefahren,
und Briefe an Ihre Schwester erhalten
sehr liebenswürdig. Fiaker
Mittag bey Lina. zu Liebichs. spazieren. dann besorgt
Salat schale 26 ƒ. 2 Gläser 17 ƒ. für Bärmann und Harlas.

2 Salzfäßer für Lina. 3 ƒ. Schachtel 1 ƒ.
einen Spiegel für mich
6 Lichter in die Wagenlaternen
Sattler für Taschen pp
Schreiner
Schmid
Hemmschuh
Schloßer
Carlo geschenkt
Stiefelpuzzer
Kathel
Glas in die Laterne
Wein Mittags.
Kette
Schneider Reparatur, Unterhosen pp
Abends bey Jungh und Salomons Urtheil.

|
|
|4 ƒ10 xr
|10 ƒ
|
|
|2. ƒ30. xr
|
|
|47 ƒ
|3 ƒ
|6. ƒ
|35. xr
|11. xr
|5 ƒ
|16. xr
|
|30. xr
|4 ƒ
|5. ƒ
|15. xr
|48. xr
|3 ƒ
|2. ƒ15. xr
|
|

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.