Carl Maria von Weber: Quittung für Karl Friedrich Tzschucke in Berlin
Dresden, Dienstag, 10. Januar 1826

Quittung*

Ueber = Acht hundert Thaler Preuß: Cour: welche Unterzeichneter aus der Königl. Theater Caße zu Berlin, als Honorar für die Partitur der Oper Euryanthe zur Darstellung auf dem Königl: Theater zu Berlin, hiemit richtig erhalten zu haben bezeugt.       Dresden den 10t Januar, 1826. Carl Maria Fhr: von Weber [zwischen Schrägstrichen]= 800 p: Preuß. Cou

Editorial

Summary

an den Sekretär der Kgl. Schauspiele, dem er den Empfang von 800 Thlr. als Honorar für die Euryanthe-Partitur quittiert;

Incipit

Quittung | Ueber = Acht hundert Thaler Preuß: Cour: welche Unterzeichneter

General Remark

Ursprünglich als Beilage zum Brief an Tzschucke v.gl.D.

Creation

10. Januar 1826

Responsibilities

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Tradition

  1. Verbleib unbekannt

    Provenance

    Corresponding sources

    • Faks. in: Julius Kapp (Hg.), 200 Jahre Staatsoper im Bild, Berlin 1942, S. 37

Commentary

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.