Ebell, Heinrich Carl

no portrait available

Image source

Basic data

  1. December 30, 1775 in Neuruppin
  2. March 12, 1824 in Oppeln
  3. Jurist, Musiker, Komponist, Musikschriftsteller
  4. Breslau, Oppeln

Biographical information from the WeGA

  • ab 1795 Jurastudium in Halle, dort musikalische Ausbildung bei Daniel Gottlob Türk
  • anschließend in Berlin ansässig, von Johann Friedrich Reichardt gefördert
  • Juni 1801 erfolgreiches Konzert in Breslau, daraufhin als Musikdirektor engagiert
  • September 1801 bis April 1804 Musikdirektor am Breslauer Theater (Amtsvorgänger von C. M. von Weber)
  • ab 1804 Sekretär in der Kriegs- und Domänenkammer Breslau
  • Gründer der Philomusischen Gesellschaft in Breslau, die von August 1804 bis 1806 bestand
  • 1805 Anstellung bei der oberschlesischen Armee
  • trug sich am 17. Juni 1806 in Breslau in Carl Maria von Webers Stammbuch ein
  • ab 1806 als Sekretär beim Minister Karl Georg Heinrich Graf von Hoym tätig (1807 wirklicher Sekretär, 1810 expedierender Sekretär)
  • 1809 Heirat mit Josephine Renner, die bereits 10 Monate nach der Hochzeit starb (deren Schwester, Mad. Müller, geb. Renner, starb 1819 mit 29 Jahren im Kindbett; vgl. AmZ 1819, Sp. 787f.)
  • 1811 Heirat mit Marie Kambly
  • ab 1816 Regierungsrat in Oppeln

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.