Georg August von Griesinger an Karl August Böttiger in Dresden
Wien, Mittwoch, 11. Februar 1829

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Verehrtester Freund,

[…]WebersOberon ist nun auch im Theater am Kärnthner Thore mit allem Aufwand der Scenerei und von einem treflichen Orchester unterstüzt gegeben worden, aber ohne Enthusiasmus zu erregen, was hier immer bei Opern der Fall ist, in denen die musicalische Gelehrsamkeit über den schönen Gesang vorwaltet. […]

Hochachtungsvoll
Ihr
Gr.

Apparat

Zusammenfassung

Zeigt sich befriedigt, dass Paganinis Auftritt in Dresden gebührend gewürdigt worden sei, kommt kurz auf die Oberon-Aufführung im Kärntnerthor-Theater in Wien zu sprechen und fährt mit Nachrichten aus seinem Bekanntenkreis und über das Wetter fort.

Incipit

Es freut mich, daß dem Paganini auch in Dresden sein Recht widerfahren

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Frank Ziegler, Eveline Bartlitz

Überlieferung

Textzeuge

Dresden (D), Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Handschriftenabteilung (D-Dl)
Signatur: Mscr. Dresd. h 37:4, Bd. 65, Nr. 69

Quellenbeschreibung

  • 1 Bl. (2 b. S.)
Weitere Textquellen
  • Ludwig Schmidt, Zeitgenössische Nachrichten über Carl Maria v. Weber, in: Die Musik. Monatsschrift, hg. von Bernhard Schuster, Jg. 18, 2. Halbjahrsband, Heft 9 (Juni 1926), S. 659 [Ausschnitt; fälschlich unter 4. Februar 1829].

Textkonstitution

  • "Scenerei": sic!

Einzelstellenerläuterung

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.