Montag, 20. März 1820
Dresden

Zurück

Zeige Markierungen im Text

d: 20t Johann Huber aus Stuttgart geschenkt
3 Paar Sokken, 1 Hemd. 1 Halstuch. Thut denen wohl
die Euch übel gethan. – –

Brief von Edmund erhalten
½ ℔ Baumwolle für Lina
Mittag Humels bei uns 4 Uhr Miserere Schuster. 47t LectionT
Abends gearbeitet.
Seitenumbruch

|4 rh.
|
|
|7 gr
|12 gr
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.