Dienstag, 30. Januar 1816
Prag

d: 30t um 10 Uhr Pr. von Strikleiter. 7t Swerts. Mittag bey Lina.
Kostgeld für 14 Mittage bezahlt mit

Halsweh. 15t Unterricht. zu Junghs. nach Hause
Apotheker Rechnung bezahlt mit
warme Mandelmilch getrunken. Gerles Aufsaz
über mein Concert revidirt, und ihm Notizen
über Fränzls Concert gemacht.
an Bärmann noch
ein paar Zeilen geschrieben. und ihm die Recom:
Briefe von Ballabene eingeschloßen.

Kollekte der armen Sängerin Schmitt
geschrieben an Mutter und Fany Wiebeking.

|
|21 ƒ
|
|6 ƒ42 xr
|
|
|
|
|
|10 ƒ
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  1. Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Textkonstitution

  • „mann“Unsichere Lesung.
  • „:“Unsichere Lesung.

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.