Weber, Friedrich

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. 10. Oktober 1810 in Mannheim
  2. 8. Juni 1850 in Reinheim (Odenwald)
  3. Kalkulator, Rentamtmann
  4. Gießen, Heidelberg, Gladenbach, Lichtenberg, Reinheim (Odenwald)

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Erster Sohn Gottfried Webers
  • Studium der Kameralwissenschaften in Gießen und Heidelberg; sein Staatsexamen wurde hinausgezögert, weil man ihn der Beteiligung an burschenschaftlichen Umtrieben verdächtigte
  • 1839 konnte er schließlich seines erste Stelle als Kalkulator antreten
  • 1842 stellvertretender Rentamtmann in Gladenbach, jedoch aus gesundheitlichen Gründen Versetzung nach Lichtenberg, 1849 nach Reinheim im Odenwald
  • Krankheit führte jedoch zu seinem baldigen Tod
  • verheiratet mit Louise Baur (1814–1883), der Ehe entstammten vier Söhne

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.