Robert Lienau an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Berlin, Dienstag, 18. Januar 1870

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Geehrtester Herr!

Ihre gefällige Zuschrift u. freundl. Einladung für heute Abend kam erst um 4 Uhr, als ich zu Tische in meine Wohnung ging, in meine Hand; ich hätte andernfalls gleich Bescheid geben können. Leider ist es mir unmöglich heute Abend zu Ihnen zu kommen, da ich bereits anderweit mich versagt habe. Es wird sich aber leicht in nächster Zeit ein Abend finden, an welchem ich mit Vergnügen Ihnen zur Disposition stehe.

Ihr stets ergebenster
Rob. Lienau

Apparat

Zusammenfassung

kann Einladung nicht annehmen, da er schon für den Abend versagt ist

Incipit

Ihre gefällige Zuschrift u. freundl. Einladung

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  1. Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. X, Nr. 394

    Quellenbeschreibung

    • 1 Bl. (1 b. S. o. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.