Robert Lienau an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Berlin, Freitag, 30. Juni 1871

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Ich erlaube mir, sehr geehrter Herr Professor, die von Ihnen übernommene Garantie auf 325

Subscribenten Ihres Werkes hiermit als erledigt anzusehn. Indem ich durch den Buchhandel schon gegen 90 Exemplare abgesetzt habe, ist einerseits der Zweck der Garantie erfüllt, u. anderseits bin ich der Ueberzeugung, daß Sie für ferneren Absatz des Buches gewiß eifrig sorgen u. wirken werden.

Dem entsprechend würde ich laut einliegender, mit Ihren gefl. Angaben übereinstimmender Rechnung R. 86. 10 Sgr. zu empfangen haben.

Mit hochachtungsvollen Grüßen ganz ergebener
Rob. Lienau

Apparat

Zusammenfassung

da er im Buchhandel schon 90 Expl. des WV abgesetzt habe glaube er, daß die Garantie von J. mit 325 Subskribenten erledigt sei, er sei überzeugt, daß J. weiterhin für den Absatz werben werde

Incipit

Ich erlaube mir, sehr geehrter Herr Professor

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. X, Nr. 407

    Quellenbeschreibung

    • 1 Bl. (1 b. S. o. Adr.)

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.