Redern, Wilhelm von

Back
Redern, Wilhelm Friedrich von

Image source

Album des Königl. Schauspiels und der Königl. Oper zu Berlin …, Berlin 1858

Basic data

  1. Redern, Friedrich Wilhelm von
  2. December 9, 1802 in Berlin
  3. November 5, 1883 in Berlin
  4. Generalintendant, Komponist, Oberstkämmerer, Jurist
  5. Berlin

Iconography

Redern, Wilhelm Friedrich von
Dargestellter: Wilhelm Friedrich von Redern Künstler: keine Angabe (Quelle: Trierer Porträtdatenbank)

Biographical information from the WeGA

  • ältester Sohn des Grafen Wilhelm Jakob Moritz von Redern und dessen Frau Wilhelmine (Florentine Dorothea) von Otterstedt (1772–1842)
  • ab 1821 Jura-Studium in Berlin
  • ab 1823 im preußischen Staatsdienst, ab 1825 Kammerherr bei der Kronprinzessin (spätere Königin Elisabeth)
  • übernahm 1828 interimistisch und 1832 endgültig die Generalintendantur der königl. Schauspiele (bis 1842)
  • ließ das Palais Redern am Pariser Platz ab 1830 von Schinkel ausbauen
  • 19. Dezember 1834 Heirat mit (Dorothea Sophia) Bertha Jenisch (1811–1875)
  • 1842 bis 1883 Generalintendant der Königlichen Hofmusik, wirklicher Geheimer Rat

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.