Carl Maria von Weber an Carl Friedrich Peters in Leipzig
Dresden, Sonntag, 13. Juli 1823

S. Wohlgeboren

Herrn F. Peters

berühmtem Musik Verleger

Leipzig.

Ihre geehrten Schreiben vom 4 und 7t July habe ich zugleich d: 9t erhalten. Die Ausgabe des Konzertstükkes ist sehr schön, und ich werde mich gewiß freuen, mehrere meiner Arbeiten unter Ihrer Firma in der Welt erscheinen zu sehen.

Ihre Anfrage wegen Hn: Kiesewetter kam* zu spät, die Stelle ist bereits provisorisch vergeben*. Uebrigens hat H: K: eben so großen Ruf für als gegen sich. daß er z. B. in Hanover sich bestimmt von allem Orchester Spiel ausschloß, kann eben nicht empfehlen pp daß dieß blos zu Ihnen gesagt ist versteht sich wohl von selbst.

Ende August gedenke ich nach Wien abreisen zu können. 2 Akte meiner Euryanthe sind fertig am 3t arbeite ich.

Um einige Exemplare werde ich allerdings noch bitten, daß ich sie weder verhandle noch an Solche* geben werde die sie kaufen können, dürfen Sie überzeugt sein.

Ich grüße mit freundschaftlichster Gesinnung und Achtung CMvWeber.

Editorial

Summary

lobt Ausgabe des Konzertstücks; die Anfrage wegen Anstellung Kiesewetters sei leider zu spät gekommen; arbeitet am 3.Akt der Euryanthe

Incipit

Ihre geehrten Schreiben vom 4 und 7t July

Responsibilities

Übertragung
Joachim Veit

Tradition

  1. Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Shelf mark: 55 Ep 219

    Physical Description

    • 1 DBl. (2 b. S. einschl. Adr.)
    • PSt: DRESDEN 14. Jul. 23.
    • laut Briefregistraturvermerk des Verlages erhalten am 15. Juli 1823 und am selben Tag beantwortet

    Provenance

    • Sotheby’s (17. Mai 2002), Nr. 197
    • Ulrich Felzmann, Auktion Nr. 58 (1.12.1990), Nr. 21344, mit Teilfaks.

    Corresponding sources

    • Hirschberg77, S. 41 (Nr. 56)

Commentary

  • “… Anfrage wegen Hn: Kiesewetter kam”Tintenfleck: k[am], deckt auch v[er]geben zu.
  • “… Stelle ist bereits provisorisch vergeben”Kiesewetter wollte sich offenbar als Nachfolger Polledros auf die Konzertmeister-Stelle der Dresdner Hofkapelle bewerben. Die Position erhielt Rolla.
  • “… weder verhandle noch an Solche”Anfangsbuchstabe aus solche überschrieben oder umgekehrt.
  • gebenfurther possible transcriptions gegen.

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.