Schadow, Wilhelm von

Back

Basic data

  1. Schadow, Friedrich Wilhelm von
  2. Schadow-Godenhaus, Wilhelm von Alternative Names
  3. September 6, 1788 in Berlin
  4. March 19, 1862 in Düsseldorf
  5. Maler, Schriftsteller
  6. Rom, Berlin, Düsseldorf

Iconography

Friedrich Wilhelm Schadow by Carl Christian Vogel von Vogelstein (1821) (Source: Wikimedia)
Illustration from Hundert Jahre in Wort und Bild (Source: Wikimedia)
Mignon (1828) (Source: Wikimedia)
Wieńczysław and Konstanty Potocki in Childhood (1820) (Source: Wikimedia)
Bildnis des W. Schadow, C. Schulgen-Bettendorff - 1834 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis (Friedrich) Wilhelm Schadow (1845 von Godenhaus), W. Maas -  (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des Friedrich Wilhelm von Schadow, Fedor Reusche - 1853 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Bildnis des W. Schadow, Caspar (1860) (ungesichert) - 1848/1900 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
W Schadow, Keller, Joseph von - 1834 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm von Schadow, 1831-1834 (Quelle: Digitaler Portraitindex)
Wilhelm von Schadow,  (Quelle: Digitaler Portraitindex)

Biographical information from the WeGA

War zunächst Schüler seines Vaters Gottfried Schadow, studierte dann Malerei an der Berliner Kunstakademie, hielt sich 1810–19 in Rom auf und war dann Professor an der Berliner Akademie, ab 1862 Direktor der Kunstakademie Düsseldorf, 1845 wurde er geadelt, 1859 pensioniert.

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.