Carl Graf von Brühl an Karl August Fürst von Hardenberg in Berlin
Seifersdorf, Donnerstag, 8. Oktober 1818

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

bittet nochmals um Unterstützung beim Versuch einer Anstellung Webers; Gelegenheit sei günstig, da Weber durch Morlacchis Rückkehr einigermaßen verstimmt sei; seine Forderungen seien angemessen; wegen der schlechten Gesundheit B. A. Webers sei die Anstellung eines weiteren Kpm. neben Romberg und Seidel dringend nötig; wenn es diesmal nicht gelinge, sei der Versuch Weber zu gewinnen, sicherlich dauerhaft vereitelt

Incipit

Der Augenblick ist abermals gekommen, wo ich Ew: Durchlaucht dringend

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  1. Berlin (D), Geheimes Staatsarchiv – Preußischer Kulturbesitz (D-Bga)
    Signatur: PK (Hausministerium, Rep. 100, Nr. 1044, fol. 53–54v)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.