Friedrich Anton Freiherr von Venningen an Carl Maria von Weber in Mannheim
Karlsruhe, 26. März 1810

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Ew. Wohlgebohren danke ich verbindlichst für den mir gemachten Antrag ihrer Oper Silvana und bedaure, daß ich in dießem Augenblick keinen Gebrauch davon machen kann, indem das Theater bereits hinlänglich mit neuen Opern versehen ist. Was das von Ihnen zu veranstaltende Konzert betrift, so gebe ich gerne die Erlaubniß, daß solches diese Woche erst gegeben werde, im Fall kein Liebhaber Konzert seyn wird, weshalb Sie mit Kapellmeister Hrn. Ritter sich bereden müßen.

Apparat

Zusammenfassung

lehnt Webers Antrag der Silvana ab; erteilt Erlaubnis zu einem weiteren Konzert in Mannheim

Incipit

Ew. Wohlgebohren danke ich verbindlichst für den mir

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung in 2 Textzeugen

  • 1. Textzeuge: Entwurf: verschollen

    Quellenbeschreibung

    Provenienz

    • 1924: Mannheim, Theaterarchiv (Fasz. N III, 1 (Entwurf))

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Walter, Friedrich: Archiv und Bibliothek des Grossh. Hof- und Nationaltheaters in Mannheim 1799–1839. Bd. I: Das Theater-Archiv, Leipzig 1899, S. 457
    • Walter, Friedrich: "Karl Maria von Weber in Mannheim und Heidelberg 1810 und sein Freundeskreis", in: Mannheimer Geschichtsblätter, Jg. 25 (Jan./Febr. 1924), Sp. 43
  • 2. Textzeuge: Walter, Friedrich: Archiv und Bibliothek des Grossh. Hof- und Nationaltheaters in Mannheim 1799–1839. Bd. I: Das Theater-Archiv, Leipzig 1899, S. 457

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.