Freitag, 26. Mai 1826
London

Zurück

d: 26t um 10 Uhr Probe von der Kantate. sehr gut. bis ½ 1.
sehr angegriffen. Wagen
Brief von Lina No: 23 erhalten. an sie geschrieben
No: 31
.
sehr unwohl, so erschüttert. um 8 Uhr ins
Concert*. ging alles sehr gut. ich hielt es mit der
größten Noth aus.
um ½ 12 nach Hause. Sänfpflaster
auf die Brust. entsezliche Beängstigung.
sehr leer.
alles um mich, Loder, Kind, Göschen pp
um 2 Uhr ins Bett.

|
|17. gr4 pf
|
|
|
|
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Textkonstitution

  • „ä“Unsichere Lesung.

Einzelstellenerläuterung

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.