Georg August von Griesinger an Carl August Böttiger in Dresden
Wien, Mittwoch, 6. August 1823

Absolute Chronology

Preceding

Following


Direct Context

Preceding

Following

[…] Gestern brachte mir Rastrelli, der Violinist, einen Brief vom Prof. Seidelmann. Es freut mich, daß er hier die italienische Oper hören kann, deren Vorzüglichkeit ihm gleich bei | dem ersten Besuche eingeleuchtet hat. Auch Weber wird sie noch hören, weil sie bis gegen die Mitte Septembers hier bleibt. Barbaja hat von 5. deutschen Compositoren 5. neue Opern bestellt, zum Beweis daß er sein Möglichstes thut, um auch die deutsche Musik zu heben. […]

Mit aller Hochachtung und Freundschaft
Ihr
Gr.

Editorial

Incipit

Lassen Sie doch, mein verehrter Freund

Responsibilities

Übertragung
Frieder Sondermann; Eveline Bartlitz

Tradition

  • Text Source: Dresden (D), Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Handschriftenabteilung (D-Dl)
    Shelf mark: Mscr. Dresd. h 37:4, Bd. 64, Nr. 188

    Physical Description

    • 1 Dbl. (3 b. S.)

Text Constitution

  • sie“sich” crossed out and replaced with “sie

      XML

      If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.