Carl Maria von Weber an Pierre Crémont in Paris
Dresden, Samstag, 7. Januar 1826

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Monsieur et cher Collegue!

[j’]* ai suivi votre conseil amical, en ecrivant a Ms: Castilblaze pour l’empecher [de l’]estropier mes ouvrages et d’en tirer [lui] seul le profit. je deteste toute [sor]te de querelle, surtout en affaire [de l’]art, et j’oublierais volontier tout [ce] qui s’est passé, s’il cessé de [[…]] faire maitre de mes ouvrages.

Pour ce qui regarde le changement [de] Preciosa en operà, je ne suis [p]as extremement porté a de [p]areils manoeuvres, puisqu’il ne resulte presque* [j]amais un ouvrage complete. mais [n]ous parlerons la dessus au mois [d]e Fevrier.

[J]e Vous suis extremement obligé pour [l’]interet vife que vous voulez bien de[v]eloper pour mes affaire, et je vous […] de me croire avec de la plus parfaite [con]sideration et gratitude, avec lesquelles Monsieur [j’a]i l’honneur d’être votre tout devoué ami
et Serviteur
CMvWeber

Apparat

Zusammenfassung

er sei C's Rat gefolgt u. habe an Castil-Blaze geschrieben, um Ausnutzen seiner Werke zu verhindern; reagiert zurückhaltend auf den Vorschlag, Preciosa zur Oper umzuarbeiten (?) u. vertagt Einzelheiten auf die Zs.kunft in Paris

Incipit

[j']ai suivi votre conseil amical

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung in 2 Textzeugen

  • 1. Textzeuge: Entwurf: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 6, Mappe XVI, Bl. 89b/r

    Quellenbeschreibung

    • geringfügige Textverluste durch Beschneidung am linken Rand

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Kopie: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
      Signatur: Weberiana Cl. II B, 2ß, Nr. 23 u. 23a, S. 915 (dazu dt. Übers. S. 913)

      Quellenbeschreibung

      • Kopie von Jähns
  • 2. Textzeuge: Kopie: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 6, Mappe XVI, Bl. 89b/r

    Quellenbeschreibung

    • (vollständige) Abschrift von Max Maria von Weber

Textkonstitution

  • „le“über der Zeile hinzugefügt.
  • Unleserliche Stelle
  • a„pour“ durchgestrichen und ersetzt mit „a“.
  • puisqu’il ne resulte presque„dont il ne pe[…]te“ durchgestrichen und ersetzt mit „puisqu’il ne resulte presque“.
  • „vife“durchgestrichen.
  • „vous […] de me croire avec“durchgestrichen.
  • „avec lesquelles“über der Zeile hinzugefügt.
  • 7„4“ überschrieben mit „7“.

Einzelstellenerläuterung

  • „… j'“linker Rand abgeschnitten.
  • „… manoeuvres, puisqu'il ne resulte presque“Randnotiz abgeschnitten.

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.