Donnerstag, 1. März 1810
Mannheim, Heidelberg, Mannheim

d: 1t März mit Hoffman und Berger nach Heidel-
berg
gefahren.
da zu H: KapellMst: Hoff-
mann
, H: von Tusch, Heinrich Voß und
Michaelis gegangen, auch zufällig Seligmann
angetroffen. für Mittageßen ƒ
SeitenumbruchTrinkgeld
Unterdeßen war mein Vater ausgezogen auf den
FruchtMarkt zum Juwelier Weber, und bezahlt
wurde im Pfälzer Hof

Kellner
HausMagd
Porte de Chaise

|
|
|
|
|3 ƒ24. xr
|48. xr
|
|
|15. ƒ12. xr
|1 ƒ
|36. xr
|48. xr

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Textkonstitution

  • "1t März": "29t" überschrieben.

Einzelstellenerläuterung

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.