Carl Friedrich Müller an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Berlin, Donnerstag, 11. Juni 1835

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Lieber Herr Jähns,

ich bitte Sie: mir auf einige Tage das Universal Lexicon der Tonkunst gefälligst zu borgen. Ist es noch nicht gebunden, so würde mir auch schon die 3te Lieferung (der Buchst. Bee ) genügen.

Mit allen Dank sende ich zurück und achtungsvoll zeichne Ihr
ergebenst
C. F. Müller.
Componist pp

Apparat

Zusammenfassung

bittet um kurzfristige Ausleihe der 3. Lieferung, falls noch nicht gebunden, des Universal Lexicons der Tonkunst

Incipit

ich bitte Sie: mir auf einige Tage das Universal Lexicon

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Stockholm (S), Stiftelsen Musikkulturens främjande (S-Smf), Nydahl Collection
    Signatur: Ser. I, Nr. 2800

    Quellenbeschreibung

    • 1 Bl. (1 b. S. o. Adr.)

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.