Georg August von Griesinger an Karl August Böttiger in Dresden
Wien, Samstag, 6. Dezember 1823

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Mein verehrter Freund,

[…]Die Euryanthe ist kürzlich wieder hier gegeben worden, und da an neuen deutschen Opern kein Ueberfluß ist, so wird sie im Laufe des Winters noch oft wiederholt werden. […]

[…]In No. 143. des Hormayrschen Archivs finden sie starken Tadel | gegen die Wahl der Euryanthe zu einem Operntext, und es wird demselben mit Recht Mangel an Klarheit und Verständlichkeit der Handlung zur Last gelegt. […]

Totus Tuus
Gr.

Apparat

Zusammenfassung

Mitteilungen zur Euryanthe (Aufführungen und Journal-Kritik) und Neuigkeiten zur Hochzeit des preußischen Kronprinzen, die vom GeneralConsul Bartholdi in Rom verfrüht mit Künstlern gefeiert worden ist, Theater-Nachrichten

Incipit

"Ihre Briefe an Harter und Volke sind mir heute zugekommen, und werden noch heute besorgt. …"

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Frieder Sondermann, Eveline Bartlitz

Überlieferung

Textzeuge

Dresden (D), Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Handschriftenabteilung (D-Dl)
Signatur: Mscr. Dresd. h 37:4, Bd. 64, Nr. 204

Quellenbeschreibung

  • 1 Bl. (2 b. S.)

Textkonstitution

    Einzelstellenerläuterung

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.