Samstag, 30. November 1811
München

Zurück

d: 30t an Vogler und Weber geschrieben.
für meine Lieder und Gänsbacher
Copialien
Schneider Rechnung
ein paar Ueberschuhe
Wäsche
Früh noch im Garten Rende: mit M:
Nachtische zum König und der Königin, von lezterer
die Briefe nach Petersburg und Dresden, und eine Superbe
Medaille
erhalten, mit Ihrem Bild und der Inschrift. zum
AndenkenT.
Abends noch bey Wiebekings. bis 1 Uhr.
Wagen zu Visiten
Brief von Vater
für den verkauften Koffer
ƒ 2. 24 xr:
dem Frantz
der Köchin
dito
der Franzi
Seitenumbruch Uebersicht.

Einnahme.
Cassa Stand vom October mit
das Concert in München d: 11t
Für das comp: Fagott Concert für Brandt. *
Für die Arie mit Chor für H: Weixelbaum *
für den verkauften Koffer und seidene Hosen
das mir noch von André zu gut kommende
Honorar mit
in Summa


Ausgaben.
Für Kleidung
- Wäsche
- Fuhrwesen
- Zehrung
Allerley Ausgaben
Unnüzze
Brief Porto
in Summa


Ballance.
Einnahme
Ausgaben
bleibt in Cassa =


Geleistet.
Aufsaz übers Opferfest ins Gesellsch: Bl: geschrieben.
Rondo in Es zum neuen Klavier Concert. Overture in D moll
Adagio für Flad instrumentirt. Duett, mille volte
mio Tesoro in C. Duett. va ti consola addio. in g moll.
Canz: Ninfe se liete in F. große Arie mit Chor
für H: Weichelbaum. Fagott Concert für H: Brandt.

Ein großes Concert gegeben No: 7 in diesem Jahre.
in der Harmonie mein Quartett gespielt.

Briefe erhalten 12. geschrieben – 10.
OOO.

Seitenumbruch

|
|1. ƒ12. xr
|12. ƒ20. xr
|26. ƒ48. xr
|54. xr
|1. ƒ6. xr
|
|
|
|
|
|1. ƒ14. xr
|16. xr
|2. ƒ24.* xr
|
|3. ƒ12 xr
|2 ƒ
|2. ƒ24. xr
|2 ƒ
|
|
|
|
|
|140 ƒ17 xr
|536. ƒ28. xr
|55. ƒ
|33. ƒ
|2. ƒ24. xr
|
|25 ƒ– .
|792 ƒ9 xr
|
|
|
|
|45 ƒ10 xr.
|37. ƒ51. xr
|1. ƒ14. xr
|
|292. ƒ43. xr
|6. ƒ55. xr
|2. ƒ57. xr
|386 ƒ50 xr
|
|
|
|
|792 ƒ9 xr.
|386. ƒ50. xr
|405 ƒ19 xr:
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

    Einzelstellenerläuterung

    • „… 24.“Summe durch Ablöschung getilgt.
    • „… für Brandt . 55. –“Vgl. überlieferte Quittung.
    • „… für H: Weixelbaum 33. –“Vgl. überlieferte Quittung.

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.