Tagebücher

Kalender

Filter

Chronologie

Personen

Werke

Orte

Dokumentenstatus

5700 Suchergebnisse

  • Montag, 26. Februar 1810
    Stuttgart, Heilbronn

    d: 26t Februar von Stuttgart mit OberP:K: Götz abgereist. im Vermögen gehabt 40 ƒ. in Heilbronn übernachtet.

    Kennung: A064400 Kommentar in Bearbeitung

  • Dienstag, 27. Februar 1810
    Heilbronn, …, Mannheim

    d: 27t bis Fürfeld mit Götz gereist, von ihm Abschied genommen, und noch 25 ƒ erhalten. da kein anderes Fuhrwerk zu bekommen war muste ich Extrapost nehmen. PostGeld bis Sinzheim 5 ƒ 15. Chaussée und …

    Kennung: A064401 Kommentar in Bearbeitung

  • Mittwoch, 28. Februar 1810
    Mannheim

    d: 28t ---- ihm zum KapellMstr Ritter, zu Hoffmann, zu Franks gegangen, welche eine große Freude hatten, mich zu sehen, und sogleich für ein Monats Quartier sorgten. Nachmittgs noch zu Babo, Weber, …

    Kennung: A064402 Kommentar in Bearbeitung

  • Donnerstag, 1. März 1810
    Mannheim, Heidelberg, Mannheim

    d: 1t März mit Hoffman und Berger nach Heidelberg gefahren. da zu H: KapellMst: Hoffmann, H: von Tusch, Heinrich Voß und Michaelis gegangen, auch zufällig Seligmann angetroffen. für Mittageßen 3 ƒ24. …

    Kennung: A064403 Kommentar in Bearbeitung

  • Freitag, 2. März 1810
    Mannheim

    d: 2t Kaibel und Maier aufgesucht, und zum erstenmale im Schwarzen Bären zu Mittag gegeßen 36. im großen Concert gespielt die Var: aus C. Abends 27.

    Kennung: A064404 Kommentar in Bearbeitung

  • Samstag, 3. März 1810
    Mannheim

    d: 3t Mittag und Abendeßen 1. –

    Kennung: A064405 Kommentar in Bearbeitung

  • Sonntag, 4. März 1810
    Mannheim

    -- 4t dito 1. –

    Kennung: A064406 Kommentar in Bearbeitung

  • Montag, 5. März 1810
    Mannheim

    -- 5t bey Weber zu Mittag Klavier vom Kauf: Gärtner gehohlt. 42.

    Kennung: A064407 Kommentar in Bearbeitung

  • Dienstag, 6. März 1810
    Mannheim

    -- 6t im Bären 36.

    Kennung: A064408 Kommentar in Bearbeitung

  • Mittwoch, 7. März 1810
    Mannheim

    7t dito, Visiten 36. Abends bey Frau von Zillhart gewesen.

    Kennung: A064409 Kommentar in Bearbeitung

  • Donnerstag, 8. März 1810
    Mannheim

    -- 8t bey Hertlings. Mittag im Bären 36.

    Kennung: A064410 Kommentar in Bearbeitung

  • Freitag, 9. März 1810
    Mannheim

    -- 9t Mittags 39. Abends das erste Concert vid: Uebersicht wo mir rein verblieben 13 ƒ 24 x: die gesamte Einnahme war 65 ƒ 6. Ausgaben 51 ƒ 42. den Abend dann völlig bey Berger geblieben.

    Kennung: A064411 Kommentar in Bearbeitung

  • Samstag, 10. März 1810
    Mannheim

    d: 10t Mittag bey Berger. Abend bey Solome. an Reinbek geschrieben. und an Herzog und Leipzig an Siegert.

    Kennung: A064412 Kommentar in Bearbeitung

  • Sonntag, 11. März 1810
    Mannheim

    d: 11t Mittag im Bären, Abends bey Hertlings. 36. an Hiemer geschrieben. Briefe 48. Wäsche 48. Sigellak und Briefe 48. Papa gegeben 2. –

    Kennung: A064413 Kommentar in Bearbeitung

  • Montag, 12. März 1810
    Mannheim, Heidelberg

    d: 12t nach Heidelberg gefahren 1. – bey Mad: Widder abgestiegen. Tusch und Voß aufgesucht. zu Frieß gegangen, und der mit mir zu Mlle Rudolphi, Hofrath Thibaut. HofApotheker pp: einen herrlichen …

    Kennung: A064414 Kommentar in Bearbeitung

  • Dienstag, 13. März 1810
    Heidelberg

    d: 13t bey H: v: Tusch zu Mittag gegeßen. mit H. Voß bey H: von Miech gewesen, H: Staatsr: Klüber pp: Abends wieder bey Voß. Nachmittags war ich bey Michaelis. an Danzi geschrieben. 7.

    Kennung: A064415 Kommentar in Bearbeitung

  • Mittwoch, 14. März 1810
    Heidelberg

    d: 14t Morgens an Fritz geschrieben. Nachmittags bey Mlle: Rudolphi gewesen wo Voß ein Stük von Öhlenschläger vorlaß. von da gieng ich zu v: Tusch, wo Hoffmann Rök pp: waren, wo viel Musik gemacht, …

    Kennung: A064416 Kommentar in Bearbeitung

  • Donnerstag, 15. März 1810
    Heidelberg, Mannheim

    d: 15t nach Mannheim gefahren. 1. – Papa gegeben 2. – Stiefel zu sohlen 1. 6. Bettlerin 6 Mittag und Abend bey Berger.

    Kennung: A064417 Kommentar in Bearbeitung

  • Freitag, 16. März 1810
    Mannheim

    d: 16t Mittag bey Berger. und einen sehr vergnügten Abend bis 2 Uhr bey H: Kaufmann Fries zugebracht.

    Kennung: A064418 Kommentar in Bearbeitung

  • Samstag, 17. März 1810
    Mannheim

    d: 17t für Brief Papier 12. an Gombart und Poiret geschrieben. Mittag beym Bären für Kaffee 48. Visit. bey Fr. v: Zillhart, Friedrich, Müller. Abends bey Berger.

    Kennung: A064419 Kommentar in Bearbeitung

  • Sonntag, 18. März 1810
    Mannheim

    d: 18t Mittag bey Berger, Abends bey H: Kammerrath Hoffmann aus Darmstadt, einen sehr fidelen Abend verlebt, Berger war nicht dabey weil er nicht wohl war. früh in der Kirche Solo gesungen.

    Kennung: A064420 Kommentar in Bearbeitung

  • Montag, 19. März 1810
    Mannheim

    d: 19t Mittag bey Berger. Abends an v: Venningen nach Carlsruh geschrieben wegen der neuen Concert Erlaubniß, auch an KapellMst: v Ritter. Brief Porto 10. den Abend bey Berger. früh wieder in der …

    Kennung: A064421 Kommentar in Bearbeitung

  • Dienstag, 20. März 1810
    Mannheim

    d: 20t an v: Dusch, und Mad: Widder nach Heidelberg geschrieben, wegen einem Concert. Mittag bey Solomé. Nachmittag auf der Mühlau. die Silvana erhalten.

    Kennung: A064422 Kommentar in Bearbeitung

  • Mittwoch, 21. März 1810
    Mannheim

    d: 21t an H: geschrieben. für Hosen zu rep: 1 ƒ – an die Zumsteeg und an Grafs. Mittag im Bären 36. Subscription zu der Frau v: Zillhart getragen. Abends bey Berger.

    Kennung: A064423 Kommentar in Bearbeitung

  • Donnerstag, 22. März 1810
    Mannheim

    d: 22t an Dautrev: geschrieben. Papa gegeben. 2. – Visit: bey Fr: v: Luck. H: v: Klein. Foersch. BriefPorto 8 Graf Leiningen. eine Subscrip: gegeben. Mittag und Abend bey Berger gegeßen.

    Kennung: A064424 Kommentar in Bearbeitung