Donnerstag, 20. April 1815
Prag

Zurück

d: 20t Kisting reiste ab. geschrieben an Ehlers.
an die Großfürstin Maria Paulowna nach Wien, und ihr
die Variation[en] C moll dedicirt
.
um 10 Uhr GeneralPr
von Elisene
.
Mittag bey Lina. ein ℔ Zukker für Lina
ein ℔ Kaffee für mich
Äpfel und Brod
Nachtische Allram und Sonntag zum Kaffee. Abends
zum Erstenmale Nb: unter mir, Elisene, zum Bene-
fice
des H: Grünbaum
. erster Versuch der Mlle
Kainz
. recht brav.
zu Lina. herausgerufen.

|16 xr
|
|
|4. ƒ36. xr
|3. ƒ24. xr
|9. xr
|
|
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Textkonstitution

  • „Nb:“Unsichere Lesung

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.